MENU
Fixanstellung

Bagger- und Überkopfgreiferfahrer (m/w/d) - Referenznummer: OB-0020

Komplettanbieter für Massivholzprodukte und innovative Baulösungen

Neben dem Stammhaus in Fügen, Österreich zählen 28 weitere Standorte zum Unternehmen binderholz. An fünf österreichischen, fünf deutschen, vierzehn britischen, einem lettischen, zwei finnischen sowie zwei US-amerikanischen Standorten teilen rund 5.000 MitarbeiterInnen ihre Leidenschaft für Holz. binderholz produziert nachhaltig und effizient nach dem Zero-Waste-Prinzip und verwertet die Ressource Holz zu 100%. Die Produkte werden in alle Welt exportiert.

Am Standort Oberrot betreibt die Binderholz Oberrot | Baruth GmbH mit rund 560 Beschäftigten moderne Produktionsanlagen zur Erzeugung von Schnittholz, Profilholz, Hobelwaren, Massivholzplatten, Pressspanpaletten und -klötzen sowie ein leistungsfähiges Biomasseheizkraftwerk.

Ihre Aufgaben
Als Bagger- und Überkopfgreiferfahrer (m/w/d) laden Sie das Rundholz von den anliefernden LKW ab und beschicken die Rundholz- und Zerspaneranlage mit dem angelieferten Rundholz. Des Weiteren transportieren Sie sortiertes Rundholz zu den entsprechenden Lagerpoltern. Zu den weiteren täglichen Aufgaben gehört die Lagerplatzverwaltung laut Lager- und Polterplan. Außerdem helfen Sie bei der Wartung und Pflege der Rundholzanlage mit. Dazu gehören kleinere Reparaturen und das Ölen und Schmieren sowie die Wartung und Pflege des Fahrzeuges.

Ihr Profil
Für die Stelle ist ein Flurförderschein erforderlich. Erste Erfahrungen im Bedienen eines Baggers oder Überkopfgreifers sind von Vorteil. Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise sollten Sie für diese Aufgabenstellung mitbringen. Außerdem sollten Sie gerne im Team arbeiten.

Unser Angebot
Marktgerechte Entlohnung, individuelle Einarbeitung, teamorientiertes Umfeld, innerbetriebliche Weiterbildung, flexible Arbeitszeit, Prämienregelungen, betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen, Mitarbeitervergünstigungen, Langfristperspektive, erfolgreiche Unternehmensgruppe in Familienbesitz

Interesse?