Seminare
MENU
referenz

Wohnanlage Wirtsgründe, Flaurling | Österreich

Die Wohnanlage „Wirtsgründe“ liegt an der östlichen Ortseinfahrt von Flaurling und umfasst insgesamt vier Baukörper. Die Gebäude bilden ein Ensemble, das sich gut in die Umgebung einfügt und in dem alle 24 Wohnungen nach Süden oder Westen orientiert sind. Holzbautechnisch wurden die horizontalen Bauteilelemente in binderholz Brettsperrholz BBS Bauweise und die vertikalen Bauteile in Riegelbauweise geplant. Die Bauweise entspricht den Passivhaus-Kriterien des Landes Tirol und ist ab dem Erdgeschoss in Holz gewählt. Der Bauträger hat diese Bauweise bereits mehrfach erfolgreich durchgeführt - der Wohnkomfort und die Ausführungsqualität sprechen für sich.
Die Wohneinheiten werden in Miete mit Kaufoption angeboten. Damit wird die attraktive Mietförderung mit der Möglichkeit verbunden, die Wohnung nach 10 Jahren auch kostengünstig erwerben zu können. Die Baukosten beliefen sich auf ca. 4,2 Mio. Euro, davon leistete die Wohnbauförderung ein Landesdarlehen von ca. 1,7 Mio. Euro. Alle Wohnungen wurden durch die Gemeinde Flaurling vergeben.

Wohnanlage Wirtsgründe, Flaurling | Österreich
Seitenperspektive
Balkondetail
Ost-Ansicht mit Bergpanorama
Ost-Ansicht
Wohnanlage Wirtsgründe, Flaurling | Österreich

fakten

Projekt Wohnanlage
Ort Flaurling in Tirol, Österreich
Errichtung 2013
Bauherr wohnungseigentum Tiroler gemeinnützige Wohnbaugesellschaft m.b.H.
Ausführung Holzbau Schafferer Holzbau GmbH
Architektur teamk2 [architects] ZT GMBH
Statik FS 1 Fiedler Stöffler Ziviltechniker GmbH

Ausführung

Die Möglichkeiten der Vorfertigung im Holzbau zeigen sich in den zur Ausführung gelangten Wand- und Deckenelementen. Die Außenwandbauteile wurden bereits mit eingebauten Fenstern und aufgebrachter Holzfassadenschalung angeliefert und montiert.

Hervorzuheben ist die Ausführung im Passivhausstandard laut Tiroler Wohnbauförderung mit einer Energiekennzahl von 8,6 bis 9,8 kWh/m2a. Dieser bemerkenswert niedrige Heizenergieverbrauch zeigt in Kombination mit der Holzbauweise einen Weg in eine engagierte, zukunftsorientierte Wohnungspolitik für den mehrgeschossigen Wohnungsbau. Mit der CO2-reduzierten Bauweise ist die Wohnanlage beispielhaft für das Streben nach Einhaltung der Klimaschutzziele.

Fotos: © fa. synthesa - danske holzlasuren, Martin Allinger

Wohnanlage Wirtsgründe, Flaurling | Österreich
Fassadendetail
Seitenperspektive
Balkondetail
Ost-Ansicht mit Bergpanorama
Ost-Ansicht
Wohnanlage Wirtsgründe, Flaurling | Österreich

Service