MENU

Kindergarten, Neubiberg | Deutschland

Projekt Neubau Kindergarten St. Christophorus
Ort Neubiberg, Deutschland
Errichtung 2016

Bauherr Gemeinde Neubiberg
Architektur Hierner&Riehl Architekten, München
Ausführung Eder Holzbau GmbH, Bad Feilnbach
BBS Verwendung 130 m³ BBS in Wohnsicht- und Nichtsichtqualität

Lange wurde überlegt, was mit dem Kindergarten St. Christophorus in der Gemeinde Neubiberg passieren soll. Viele Optionen wurden in Erwägung gezogen und diskutiert: Sanierung, Neubau oder gar endgültige Schließung des ältesten Kindergartens der Gemeinde. Schlussendlich entschied man sich für den Abriss und Neubau, da eine Sanierung vergleichsweise teuer gewesen wäre. Das neue Gebäude wurde bewusst auf derselben Stelle platziert, um die bestehenden Bäume erhalten zu können.



Der Abriss des alten Gebäudes erfolgte im März 2015. Das fast 2,4 Mio. Euro teure Projekt beinhaltet einen modernen einstöckigen Kindergarten in Massivholzbauweise für insgesamt zwei Kindergartengruppen. Alle Wände wurden aus insgesamt 70 m³ binderholz Brettsperrholz BBS in Wohnsichtqualität gefertigt. Auch das Dach und die Decken bestehen aus 62 m³ binderholz Brettsperrholz BBS in Nichtsichtqualität. Während der Bauphase wurden die Kinder in einem Interimsgebäude betreut.

Das Architekturbüro Hirner & Riehl aus München plante das neue Gebäude etwas größer als den Bestandsbau. Die Außenkanten wurden aber trotzdem beibehalten. In der westlichen Hälfte des Gebäudes befinden sich die Verwaltungs- und Dienstleistungsräume sowie der Mehrzweckraum. Die Osthälfte des Massivholzbaus beherbergt dagegen die Gruppenräume für die zwei Kindergartengruppen sowie die Sanitär- und Nebenräume und zwei Intensivräume, dort können beispielsweise die Vorschulkinder in Ruhe lernen. Bisher gab es nur einen gemeinsamen Raum für beide Gruppen.

Das Gebäude erhielt ein Flachdach, das wiederum die Moderne unterstreicht. Auch der Eingangsbereich wurde großzügig überdacht, um auch bei weniger schönem Wetter eine stressfreie und angenehme Ankunft zu ermöglichen. Auf der Eingangsseite bekam der Kindergarten eine rote Farbe, welche an die Klinkerfarbe des alten Gebäudes aus dem Jahr 1977 erinnern soll. Die großen Fenster sorgen für sonnendurchflutete Räume und verfügen zudem über vorgeschaltete Sonnendächer. Sogar die gesamte Freifläche wurde mit einem regenfesten Dach überzogen. An der Ostseite der Freifläche steht eine Sommerwerkstatt, welche eine offene Seite hat und für Projekte verschiedenster Art dienen kann.
Die Massivholzbauweise trägt wesentlich zu einem angenehmen und gesunden Klima bei, damit sich die Kinder möglichst wohl fühlen. Außerdem wird der Umweltschutz durch den Bau aus Massivholz beachtlich unterstützt und das kommt nicht nur den Kindern des Kindergartens St. Christophorus zugute, sondern der ganzen Welt.

Fotos: ©binderholz

Kindergarten, Neubiberg, Deutschland | Kindertagesstätte, Grünberg, Deutschland | Bibliothekslager der University of Arkansas, USA | Museu Interactivo do Megalitismo, Mora, Portugal | The GSK - klimaneutrales Laborgebäude, Nottingham, Grossbritannien | HTK Holztechnikum, Kuchl, Österreich | The Wave, Sporthalle NTU Universität, Singapur, Republik Singapur | Grünes Zentrum, Holzkirchen, Deutschland | Montessori Mittelschule, Kösching, Deutschland | Grosstagespflege, Kösching, Deutschland | Pflegeheim, Fügen, Österreich | Kindergarten Kranebitten, Innsbruck, Österreich | Forstverwaltung, Baden-Baden, Deutschland | bilding, Innsbruck, Österreich | Schule, Vigarano Mainarda, Italien | Scientia Academy, Staffordshire, Grossbritannien | Feuerwehrhaus, Iffeldorf, Deutschland | Kindertagesstätte St. Martin, Buxheim, Deutschland | Furness Academy, Cumbria, Grossbritannien | Schulzentrum Corporeno di Cento, Ferrara, Italien | Preston Manor School, London, Grossbritannien | Strand East Tower, London, Grossbritannien | Pflegeheim, Imst, Österreich | Centre Pompidou, Metz, Frankreich | Kindergarten „Haus der Kinder”, Innsbruck, Österreich | Museum der Fotografie, Charleroi, Belgien | Kindergarten Adsea, Nantes, Frankreich