MENU

BSkyB, London | Grossbritannien

Believe in Better Building

Projekt Bildungseinrichtung
Ort London, Großbritannien
Errichtung 2015

Ausführung
B & K Structures & binderholz
in Partnerschaft

Architektur Arup Associates
Statik
Arup Associates

Unter dem Slogan Believe in Better Building (BiBB, Glauben an besseres Bauen) spiegelt die neue Bildungseinrichtung für Weiterbildung, Auszubildende und Personalweiterbildung die nachhaltigen Bestrebungen des Unternehmens wieder. Das 3.000 m2 große Bauprojekt auf dem Campus in Osterley, West London, umfasst ein dreistöckiges Gebäude mit einem zusätzlichen Stock für ein Restaurant und eine Dachterrasse, wobei alle eine einladende multifunktionale Infrastruktur bieten.

Die Bildungseinrichtung ist die erste in einer Reihe von Initiativen, die den Einfluss von Fernsehen, Kreativität und Sport verwenden, um jungen Menschen zur Ausschöpfung ihres Potenzials zu verhelfen, indem sie Know-how, Erfahrungen und Inspiration erwerben, die nötig sind, um sich auf die Arbeitswelt vorzubereiten. Das Ziel des Projekts ist es, eine Niederenergiestruktur innerhalb eines kurzen Zeitraums zu konstruieren, wobei Massivholz und Holzkassetten eine optimale, schnelle und nachhaltige Lösung sind.

Die eigene Nachhaltigkeitsstrategie von BSkyB hat die Gebäudephilosophie gestaltet - es war wichtig, die Nachhaltigkeit in den Vordergrund zu stellen - und damit ließ die freiliegend konstruierte Holzstruktur keinen Zweifel an der Gebäudekonstruktion.

Neben der Nachhaltigkeit waren eine schnelle und einfache Konstruktion die treibenden Faktoren für dieses Projekt, ohne Kompromisse bei der Qualität von Design und Materialien einzugehen. Die neue Bildungseinrichtung verfügt über ein Kraft-Wärme-Kälte-Kopplungs-System (KWKK) sowie eine existierende Windkraftanlage von BSkyB. Die Bildungseinrichtung ist das erste Gebäude, das in einer Reihe von drei Gebäuden in dem Believe in Better Building-Projekt von BSkyB am Standort errichtet wird.

Optimierte Hybridstruktur

Mace hat X-LAM Alliance (B & K Structures und binderholz in Partnerschaft) beauftragt, eine optimierte Hybridstruktur für die Konstruktion zu erstellen, welche einen Brettschichtholzrahmen mit Boden, Dach und Tragwänden aus Brettsperrholz (binderholz Brettsperrholz BBS) zusammen mit Wandkassetten für Umfassungswände verwendet. Die Struktur wurde entwickelt, um dauerhafte Qualität, Anpassungsfähigkeit und langfristige Energieeffizienz zu erzielen, um so die Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Der Bau sollte pünktlich zur Feier des 25. Jahrestags von BSkyB abgeschlossen werden, was eine schnelle und einfache Konstruktion unumgänglich machte. Es war jedoch wichtig, dabei in der Qualität von Design und Materialien keine Kompromisse zu schließen.

Ein technisches Holzindustriesystem war gefordert, da es eine schnelle Montage ermöglicht und mit isolierten Paneelfassaden ausgezeichnete Luftdichtheit bietet. Der Massivholzrahmen konnte die natürliche Anmutung bieten, die BSkyB wünschte, und Holzkassetten konnten dabei den hohen Wärmedurchlasswiderstand und die hohe Luftdichtheit bieten, die die Struktur erforderte, um den Designvorgaben gerecht zu werden.

Das Gebäude wurde im Zentrum des Campus von Sky errichtet und ist daher ein Zeugnis für die Grundwerte und den ökologischen Ethos des Unternehmens. BSkyB hatte spezifische Nachhaltigkeitsziele für die Tragwerksoptionen vorgegeben. Diese Ziele umfassten eine Reduktion um 15 % des im Bau enthaltenden Kohlenstoffs, 27 % Recycling-Anteil, verantwortungsvolle Beschaffung von Materialien mit PEFC oder FSC-Holz und 80 % der Massenherstellung der Hauptmaterialien innerhalb eines bestimmten Radius, je nach Dichte.

Da der Bau stattfand, während der Hauptsitz von Sky in vollem Betrieb war, war sorgfältige Planung unerlässlich - insbesondere im Hinblick auf Lärm und Sicherheit. Flexibilität war auch von entscheidender Bedeutung für den Erfolg des Projekts, da nach den Vorgaben die Räume langfristig anpassungsfähig sein sollten.

Das System hat die Form eines Brettschichtholzrahmens mit sichtbaren Paneelen aus binderholz Brettsperrholz BBS angenommen, welche die Strukturstabilität der Wände und Böden sicherstellten, die weitgehend in der fertigen Struktur sichtbar bleiben sollten. Das Gebäude ist mit einem grünen Dach mit Brettsperrholz BBS-Struktur ausgestattet, welches mit PV-Paneelen und Fetthennen bedeckt ist. Die Holzkassetten wurden genutzt, um die Wände zu errichten, und maßen 0,7 m - 2,5 m in der Breite und 1,5 m - 12,5 m in der Länge, um die Fenster unterzubringen. Die verwendeten Verbindungen waren verzinkte Stahlhalterungen mit Holzdübeln und Abdeckungen, die zum Brandschutz der Verbindungen getäfelt wurden.

Das Gebäude, das jetzt auf circa 14 Mio. £ geschätzt wird, integriert nachhaltige Features wie eine Regenwassernutzungsanlage, Sonnenkollektoren und Beleuchtung mit hohem Wirkungsgrad, um den Energieverbrauch zu minimieren.

Herausforderungen

Einige Herausforderungen für diesen Bau umfassten die Einhaltung eines strengen Bauplans, um die Struktur pünktlich zu errichten, während minimale Beeinträchtigungen der umliegenden Bereiche verursacht werden sollten.

Die Toleranz der Verbindungen erwies sich auf Grund der Strukturhöhe von 28 m als Herausforderung. Die Verbindungsschnittstellen zwischen den Komponenten mussten präzise sein, um zu gewährleisten, dass die Struktur in der geplanten Weise errichtet wurde. Dies war besonders wichtig auf Grund der unterschiedlichen Materialien, die B & K Structures verwendete, und der Schnittstellen dazwischen. Der Entwurf der Abstützungen für die Brettsperrholz BBS-Paneele war wegen ihrer Größe ebenso schwierig.

Lösungen

Um diese Herausforderungen zu meistern, wurde eine sorgfältige Planung und Koordination in den frühen Stadien der Entwicklung durchgeführt. Dies umfasste die vorausschauende Planung der Abstützungen für die Brettsperrholz BBS-Paneele. Der Designprozess wurde einfach und sich wiederholend gestaltet, um den Bau innerhalb des strengen Bauplans abzuschließen. Die robuste Zulieferkette von B & K Structures machte die Vorbereitung effizienter in Bezug auf das Management der Produkte. Die langjährige Erfahrung von binderholz mit Massivholzlösungen auf Basis von Brettsperrholz BBS zusammen mit dem Know-how des Ingenieur-Teams von binderholz rundeten die Vorzüge der Arbeit mit der X-LAM Alliance ab.

Gebäudedatenmodellierungstechnologie (Building Information Modelling, BIM) und CNC-Maschinen wurden verwendet, um sicherzustellen, dass die Strukturen unter Einhaltung anspruchsvoller Toleranzen gefertigt wurden, um zu gewährleisten, dass die Details der Verbindungen präzise waren. Architekten und Ingenieure arbeiteten zusammen in einer Bürogemeinschaft, wodurch sie Entscheidungen in Echtzeit treffen konnten.

BIM geht über die Planung, Konstruktion und den Bau hinaus und wertet den gesamten Lebenszyklus des Projekts aus und kann daher dem Endnutzer Informationen zu allem, von konzeptionellen Ideen über Gebäudegestaltung und Kostenmanagement bis zur Bauleitung, zur Verfügung stellen. BIM hat durch verbesserte Effizienz und Lieferung gut koordinierter und konzipierter Projekte die Dynamik des Baugeschäfts verändert.

Highlights

„Das war ein wirklich aufregender Bau”, bemerkte Nick Milestone, Geschäftsführer von B & K Structures. „Es hat uns wirklich eine Möglichkeit geboten, unser umfangreiches Produktportfolio sowie spezialisierte Dienstleistungen zu präsentieren, die vereint eine optimale Struktur lieferten. Es war außerordentlich, mit einem so bahnbrechenden Kunden zu arbeiten, und wir freuen uns, in der Zukunft auch weiterhin mit Sky zu arbeiten.”

Laut Timothy Snelson, Associate Engineer bei Arup, erleichterten die großen Holzkomponenten die beste Konstruktion für dieses Projekt, wobei die binderholz Brettsperrholz BBS-Platten und isolierten Paneelen den „wirklich großen” Erfolg darstellten.

Auszeichnungen | Preise

Dieses großartige Projekt überzeugte auch internationale Jurys von der Komplexität und der außergewöhnlichen Architektur.
Hier sehen Sie einen Auszug der gewonnenen Auszeichnungen:

Structural Timber Awards | Architect of the Year; Best Education Project; Best Commercial Project; Low Energy Building of the Year; and Winner of Winners
Wood Awards | Judges’ Special Award
WAN Wood in Architecture Awards | Winner
IStructE | Commendation, Commercial or Retail Structures
Institution of Civil Engineers | Winner

Fotos: B & K Structures

Strassenmeisterei, Haiming, Österreich | binderholz Bürogebäude, Lieksa, Finnland | Firmenzentrale Ferribiella, Verrone, Italien | Bürogebäude BGV Versicherung, Bad Goisern, Österreich | Reitsportzentrum Spessart, Linsengericht, Deutschland | BSkyB, London, Grossbritannien | Modular Box, Porto, Portugal | Freiburger Hof, Freiburg, Deutschland | Tiare Shopping Center, Inter Ikea, Villesse, Italien | Logistikhalle Schachinger, Linz, Österreich | Ywood Business, Aix-en-Provence, Frankreich | Bürogebäude binderholz Bausysteme, Unternberg, Österreich | Büro- und Geschäftsgebäude, Toulouse, Frankreich | Bürogebäude Juwi, Wörrstadt, Deutschland | binderholz woodcenter, Kösching, Deutschland | binderholz headquarter, Fügen, Österreich