MENU

02 18 | Massivholzhandbuch 2.0 - Altbewährtes stark verbessert

Das Massivholzhandbuch stellt ein detailliert ausgearbeitetes Nachschlagewerk für Architekten, Planer, Bauherren sowie Ausführende und im Allgemeinen an Massivholzbaulösungen Interessierte dar. Das überarbeitete Massivholzhandbuch 2.0 bietet weiterhin alle Informationen der ursprünglichen Version, diese jedoch erweitert um verbesserte Vergleiche, neue und umfangreichere Ergebnisse, mehr Informationen zum Thema Nachhaltigkeit sowie detailreichere Aufschlüsselungen verschiedenster Thematiken rund um den Massivholzbau.

Erscheinungstermin Sommer 2018!

Folgende Verbesserungen und Erweiterungen wurden vorgenommen:
•    Umfangreiche Testergebnisse zu speziellen Aufbauten mit einlagiger direkter Beplankung oder Installationsebene
•    Neue schalltechnische Testergebnisse mehrerer Aufbauten mit einlagiger direkter Beplankung oder Installationsebene mit nur einer tragenden Brettsperrholz BBS-Wand; unter Berücksichtigung der Schallnebenwege über flankierende Bauteile und Bauteilanschlüsse
•    Umfassende Testergebnisse zu neuartigen Plattenwerkstoffen unseres Projektpartners Saint-Gobain Rigips Austria
•    Umbau und Optimierung unserer umfangreichen Online Plattform für das Massivholzhandbuch – die Web-Adresse bleibt bestehen: www.massivholzhandbuch.com

Was ist das Massivholzhandbuch?
Das Handbuch entstand durch zwei Partner, die eine Vision teilen: Sie wollen die richtigen Produkte für einen lebenswerten Wohnraum sowie für die Errichtung ansprechender und funktionaler Gebäude entwickeln und bereitstellen. Dieser Vorsatz verbindet binderholz Bausysteme mit Saint-Gobain Rigips Austria und macht sie so zu einem perfekten Team, denn jedes Bauwerk ist eine Symbiose der unterschiedlichsten Materialien. Eine besondere Kombination ist die Verbindung von binderholz Brettsperrholz BBS und Trockenbausystemen. Die Vorteile des einen Werkstoffs verstärken die des anderen. Das Handbuch erläutert kurz die Vorteile des Holzbaus, beinhaltet wertvolle Informationen zum Thema Umweltschutz und erklärt bauphysikalische Details. Hier geht es im Speziellen um Brand-, Schall- und Wärmeschutz. Die dritte Sparte beschreibt alle Konstruktionsdetails.


Zurück