MENU
Lehrstelle

Holzbearbeitungsmechaniker (m/w/d) - Referenznummer: OB-0009

Du lernst den gesamten Produktionsprozess von der Rundholzanlieferung bis hin zum fertig veredelten Holzprodukt kennen. Hierzu gehört die Eingangskontrolle des angelieferten Rundholzes nach Qualität und Holzart, die Sägelinien störungsfrei und ausbeuteorientiert zu steuern sowie die dafür notwendigen Sägen, Messer und Fräser instandzusetzen. Später kommt das komplexe Thema Trocknung des Holzes hinzu, um die Weiterverarbeitung mit getrocknetem Schnittholz zu versorgen. In der Weiterverarbeitung findet die Veredelung (z.B. hobeln) statt. Am Ende der Produktionskette lernst Du das Holz zu kommissionieren, Lkws zu beladen und das Lager zu verwalten.

Lehrbeginn
01. September 2023

Deine Startvoraussetzungen 
Guter Haupt- oder Realschulabschluss, Lern- & Leistungsbereitschaft für deinen Beruf, Teamfähigkeit & Verlässlichkeit, Interesse an moderner, industrieller Holzverarbeitung

Unser Angebot als Ausbildungsbetrieb 
Professionelle Ausbildungsstrukturen mit persönlicher Betreuung, breit gefächerte Ausbildungsmöglichkeiten, Lehrzeitverkürzung möglich, standortübergreifende Azubievents & Ausflüge, leistungsbezogenes Prämiensystem, vielfältige Zukunftschancen im Unternehmen

Interesse an deiner Zukunft?
Dann bewirb dich bitte ab sofort bei uns mit Bewerbungsschreiben, Lebenslauf mit Foto, Zeugniskopien der zwei zuletzt besuchten Schulstufen.

Berufspraktikum jederzeit möglich!

Datenschutzhinweis: Deine Bewerbungsdaten werden datenschutzkonform im Zentralbereich Personal der Binderholz GmbH in Fügen, Österreich, verarbeitet.