Massivholzhandbuch 2.0

BAUPHYSIK 29 binderholz Brettsperrholz BBS Holz ist diffusionsoffen und lässt daher die Eigenbewegung des Wasserdampfes durch Bauteile zu. Diese bauphysikalisch positive Eigenschaft von BBS und dessen Eigenschaft, Raumluftfeuchtigkeit ohne Schaden aufnehmen zu können (Sorptionseigenschaft), tragen maßgebend zu einem wohnbehaglichen und ausgeglichenen Raumklima bei. Wasserdampfdiffusion Die vollflächigen Klebstofffugen des BBS sind diffusionsoffen. Versuche des Klebstoffherstellers beweisen, dass die übliche Klebstofffuge denselben Diffusionswiderstand aufweist wie ein 13 mm dickes Fichtenbrett. BBS ist demnach diffusionsoffen, wirkt aber dampfbremsend. Diese beiden positiven Eigenschaften sind für ein behagliches Wohnklima wichtige Kriterien. Die verklebten Einschichtplatten des BBS haben auf das Diffusionsverhalten der gesamten Konstruktion keinen Einfluss. Grundsätzlich werden BBS Konstruktionen ohne Dampfbremsen bzw. -sperren ausgeführt. Die Eignung des Gesamtbauteils ist im Einzelfall nachzuweisen. Alle in dieser Broschüre angeführten Konstruktionen wurden bauphysikalisch überprüft. Rigips Trockenbausysteme Rigips klimatisiert den Raum. In Gipsplatten befindet sich ein hoher Anteil an Poren, welche bei zeitweilig erhöhter Luftfeuchtigkeit im Raum die Feuchte aufnehmen und speichern. Bei trockener Raumluft geben sie die Feuchtigkeit wieder an ihre Umgebung ab. Damit wird das Raumklima automatisch reguliert. Rigips Platten enthalten keine gesundheitsschädigenden Substanzen wie Schwermetalle, Biozide, Formaldehyd oder Feinstaub. Daher werden die Produkte vom Institut für Baubiologie Rosenheim (IBR) bzw. vom Österreichischen Institut für Baubiologie und Ökologie (IBO) als Baustoff empfohlen. Konvektion Aufgrund der vollflächigen Verklebung der BBS Elemente sind keine Hohlräume, die eine Konvektion ermöglichen, vorhanden. Bei Installation von Einbauten ist darauf zu achten, dass die Konstruktion luftdicht ausgeführt wird, um Konvektion durch Leckagen zu verhindern. Bauphysikalische Kennwerte von BBS Kennwert Anmerkungen Rohdichte 450 kg / m³ bei der Holzfeuchte im Auslieferungszustand von 12 % ± 2 % Wärmeleitfähigkeit λ 0,12 W/ mK entsprechend ETA-06 / 0009 Spezifische Wärmekapazität 1.600 J / kgK cp entsprechend EN ISO 10456 Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl µ 40 bis 70, abhängig von Holzfeuchte und Anzahl der Klebefugen entsprechend EN ISO 10456 Luftdichtheit luftdicht ab 3-schichtigem Aufbau geprüft durch die Holzforschung Austria, Gutachten auf Anfrage Brennbarkeit Euroklasse D-s2, d0 entsprechend EN 13501-1 © GriffnerHausAG

RkJQdWJsaXNoZXIy NTQ5ODU5