binderholz Brettschichtholz | KVH

Als Brettschichtholz-Komplettanbieter liegen die Kernkompetenzen von binderholz sowohl in der Produktion von Standard- und Kommissionsware als auch in der Herstellung von Sonderbauteilen. Brettschichtholz besteht aus mindestens 3 parallel zur Faser verleimten Brettlamellen. Durch Festigkeitssortierung und Homogenisierung der Brettlamellen wird ein hohes Maß an Tragfähigkeit gegenüber dem üblichem Bauholz erzielt. Hohe Tragfähigkeit, Formstabilität, Produktvielfalt sowie beste Oberflächenqualität ermöglichen vielfältige Einsatzmöglichkeiten im konstruktiven Bereich. NKL 1: Gekennzeichnet durch einen Feuchtegehalt in den Baustoffen, der einer Temperatur von 20° C und einer relativen Luftfeuchte der umgebenden Luft entspricht, die nur für einige Wochen im Jahr einen Wert von 65 % übersteigt (beheizter Innenraum). NKL 2: Gekennzeichnet durch einen Feuchtegehalt in den Baustoffen, der einer Temperatur von 20° C und einer relativen Luftfeuchte der umgebenden Luft entspricht, die nur für einige Wochen im Jahr einen Wert von 85 % übersteigt (geschützter Außenbereich). NKL 3: Gekennzeichnet durch Klimabedingungen die zu höheren Feuchtegehalten als in Nutzungsklasse 2 führen (ungeschützter Außenbereich) Melaminharz erlaubt / 33 mm Lamelle erforderlich. BINDERHOLZ BRETTSCHICHTHOLZ BSH BRETTSCHICHTHOLZ BSH NUTZUNGSKLASSEN NACH EN 1995-1-1 BRETTSCHICHTHOLZ BSH QUALITÄTEN Qualitätsmerkmale - Brettschichtholz unter Berücksichtigung der EN 14080 Merkmale Sicht-Qualität Nichtsicht-Qualität Oberfläche 4-seitig gehobelt mit Fase 4-seitig gehobelt mit Fase, vereinzelt Raustellen zulässig Insektenbefall nicht zulässig in geringem Ausmaß zulässig Markröhre zulässig zulässig Verfärbung Bläue / Rotstreif im Prinzip frei von Farbfehlern bis zu 5 % der Oberfläche zulässig zulässig Harzgallen bis 5 x 50 mm zulässig keine Ansammlung zulässig Äste festverwachsen zulässig zulässig Äste schwarz zulässig bis 30 mm zulässig Äste ausgefallen zulässig bis 10 mm zulässig bis 20 mm Punktäste zulässig zulässig Fotos: Wood Beton s.p.a., Roland Halbe Fotografie

RkJQdWJsaXNoZXIy NTQ5ODU5