MENU

Private Reitsportanlage 'Quellhof'
Wiesing | Österreich

Fakten

Projekt Private Reitsportanlage
bestehend aus Reithalle und Stalltrakt
mit angeschlossenem Wohnhaus
Ort Wiesing, Österreich
Errichtung 2018

Ausführung
Holzbau Schweinberger GmbH
Statik FS1 Fiedler Stöffler
Ziviltechniker GmbH
Tragwerksplanung
Binderholz Bausysteme GmbH
Verwendung
350 m³ Brettschicht-
holz und 300 m³ Brettsperrholz BBS

Mitten in der idyllischen Tiroler Bergwelt wurde 2018 eine private Reitsportanlage, bestehend aus einem Stalltrakt, einer Reithalle sowie einem privaten Wohnhaus, fertiggestellt. Die Bauwerke zeichnen sich durch ihre klare, geradlinige Architektur sowie eine hohe Funktionalität aus und wurden privat geplant.
Insgesamt wurden 350 m³ Brettschichtholz und 300 m³ Brettsperrholz BBS verbaut.

 

 

 

 

Umsetzung

Die Reithalle ist 25 Meter breit und 60 Meter lang, dies ist das sogenannte Hufschlagmaß. Sie wurde offen, in Form eines überdachten Reitplatzes, gestaltet. Somit steht einem Reittraining in der frischen Luft bei spektakulärer Aussicht nichts im Wege – und das zu jeder Jahreszeit. Hierfür wurden 30 m lange Satteldachbinder verwendet. Diese Elemente wurden in dem aktuell größten Brettschichtholzwerk weltweit, dem nur ca. 5 km weit entfernten BSH Werk in Jenbach produziert.

Diese Bauteile sind besonders stabil und schaffen mit ihrem schönen Schwung ein ansprechendes Gesamtbild. Anders als bei vielen anderen Reitsportanlagen ist hier der Stalltrakt auf intelligente Weise direkt mit der Reithalle verbunden. Statt einer herkömmlichen Schiebetür wurde ein modernes Rolltor mit automatischem Antrieb integriert. Es ist somit bei jeder Wetterlage ein trockenes Betreten der Reithalle möglich.

Natürlich wurde auch für eine optimale Unterbringung der Pferde gesorgt. Die gesamte Außenhülle des Stalltraktes besteht aus 10 cm starkem unbehandelten binderholz Brettsperrholz BBS. Die Verwendung dieses Materials gewährleistet das ganze Jahr über ein optimales Stallklima, wodurch die Gesundheit der Pferde gefördert wird. Der Stalltrakt selbst misst 22 x 55 Meter und bietet Platz für insgesamt 8 Pferde.

Auch in den Boxen und im Funktionsbereich (Sattel-, Wasch- und Beschlagsplatz) wurden naturbelassene Brettsperrholz BBS Elemente verbaut. Außerdem befinden sich eine freischwebende Führanlage mit 15 x 30 Metern in ovaler Form sowie ein großzügiges Futter- und Mistlager als auch ein Carport für sämtliche Hofmaschinen im Stallgebäude. Die Boxen sind geräumig und verfügen jeweils über einen zusätzlichen Platz im Freien - den Paddocks - die zur Hälfte überdacht sind, wo sich die Pferde überall frei bewegen können.

Durch optimale Platzierung des Wohnhauses am östlichen Ende des Stalles ist auch hier eine direkte Verbindung gelungen. Das eingeschossige, nicht unterkellerte Wohnhaus weist eine Wohnfläche von 235 m² auf und besteht zur Gänze aus binderholz Brettsperrholz BBS in Wohnsichtqualität. Die Außenfassade des Gebäudes wurde mit einer schlichten Steinfassade veredelt. Durch das Spiel mit Naturstein und weiß lasierten Holzoberflächen entsteht eine zeitlose, natürliche Optik. Die Oberflächen werden durch das weit auskragende Vordach ideal geschützt. Durch dieses planerische Detail entsteht der Vorteil, dass auf einen Sonnenschutz verzichtet werden konnte.

Der Heizbedarf ist aufgrund der optimalen Dämmwerte des Wohnhauses minimal. Im Winter wird die Fußbodenheizung mit einer CO2-neutralen Pelletheizung betrieben, befeuert durch binderholz Biobrennstoffe. Im Sommer erzeugt das eingesetzte Brettsperrholz BBS automatisch ein angenehmes Raumklima.
Eine weitere Besonderheit ist, dass die Pferde vom gesamten Wohnraum aus gesehen werden können. Dank der Kombination aus Holz- und dezenter Steinfassade verschmilzt die Reitsportanlage harmonisch mit der Natur.

In 3 Monaten bezugsfertig

Da die Reithalle sowie auch der Stalltrakt komplett aus Massivholz gebaut wurden, waren beide Gebäude binnen 3 Monaten bezugsfertig. Die Brettsperrholz BBS Elemente des Wohnhauses konnten innerhalb 2 Tagen montiert werden. Das gesamte Wohnhaus wurde ebenfalls in 3 Monaten fertiggestellt. Ein weiterer Beweis dafür, dass der Einsatz von Massivholz im Vergleich zu herkömmlichen Baumaterialien nicht nur besonders nachhaltig, sondern auch extrem zeitsparend ist.

Fotos: ©binderholz

Private Reitsportanlage 'Quellhof', Wiesing, Österreich | Einfamilienhaus Ekoflin, Schiedam, Niederlande | Einfamilienhaus, Valdagno, Italien | Einfamilienhaus, Cherasco, Italien | Einfamilienhaus, Giaveno, Italien | Vitalhaus, Langkampfen, Österreich | Einfamilienhaus, Oberpframmern, Deutschland | Einfamilienhaus, Ramatuelle, Frankreich | Chalet, Wildgerlostal, Österreich | Doppelwohnhaus Messner/Stöhr, Rum, Österreich | Einfamilienhaus Zoller, Haiming, Österreich | Einfamilienhaus, Neustift, Österreich | Einfamilienhaus, Graz, Österreich