MENU
REFERENZ

Autobahnraststätte A63 Cestas Ouest, Paris | Frankreich

An der Autobahn A63, einer stark befahrenen Verkehrsachse, die eine wichtige Verbindung zwischen Nordeuropa und der iberischen Halbinsel darstellt, befindet sich bei den Ausfahrten Sud de Bordeaux und Nord de l’Aquitaine die Autobahnraststätte Cestas Ouest. Die Raststätte bietet den Reisenden ein Tankstellen- und Ladengebäude von SHELL, ein Geschäft für regionale Spezialitäten und ein Restaurant SIGHOR.

FAKTEN

Projekt Aire des Landes Girondines - SHELL CESTAS OUEST
Ort Autobahn A63 - 33610 CESTAS (Sens Paris/Province)
Errichtung 2017
Bauherr ARTELIA
Architektur ACI-SECC CHARPENTIER  Bois & Metall + Bardage  MERLOT SAS
Verwendung 120 m³ binderholz Brettsperrholz BBS, 40 m³ Brettschichtholz, 1500  m² 3-Schicht Massivholzplatten

Projekt

Das Gebäude „Aire de service - Cestas Ouest“ befindet sich im Naturgebiet „Landes de Gascogne“, dem größten zusammenhängenden Waldstück Westeuropas und einem vom Holzsektor und Tourismus geprägten Gebiet. Vor diesem Hintergrund fanden die mit der Gestaltung des Rastplatzes beauftragten Akteure schnell einen Konsens zur Umsetzung des Projektes, der den Besonderheiten der Landschaft und der Dynamik dieser Region entspricht.

Umsetzung

Das Architekturbüro ACI hat ein monolithisches Gebäude aus Holz und Glas entworfen, das durch die langgezogene Holzfassade das Aussehen des Waldrandes wiederspiegelt. Die Holzelemente dienen durch ihre Geometrie als „Holzvorhang“ für die Glasfront, welche mittels optimaler Ausrichtung auf Sonneneinstrahlung und Aussicht ein Ort der Geselligkeit und Begegnung, des Einkaufs und der Entspannung darstellt. Für die Holzkonstruktion und den Innenausbau wurden 120 m3 binderholz Brettsperrholz BBS, 40 m3 Brettschichtholz und 1500 m2 3-Schicht Massivholzplatten verbaut.

 

Fotos: © binderholz

Service